Optik Jörden, Tim Scherenschlicht

Sehen erleben
 

Blackfin - High End Titan-FassungenGEN

Verwendete Materialien und deren Zusammensetzung

Jede Blackfin-Fassung wird aus reinem Titan (Titan 99,70%) und/oder Beta-Titan (Titan 74%, Vanadium 22% und Aluminium 4%) hergestellt. Beta-Titan ist ein biokompatibles Material, das noch wertvoller und seltener ist als das reine Titan und den Produkten eine extreme Flexibilität garantiert. Die Schrauben und Unterlegscheiben werden aus Stahl hergestellt, was physikalische Gründe hat, da beim Kontakt von zwei Titan-Bauteilen eine übermäßige Reibung entstehen würde.

Biokompatiblität

Titan und Beta-Titan sind komplett atoxische und anallergische Materialien. Das Gleiche gilt für alle anderen Bauteile aller Blackfin-Brillen. Die Verwendung dieser Materialien umgeht jede allergische Reaktion auf Nickel, das in allen Metallbrillen und in vielen Titanbrillen von geringer Qualität enthalten ist. Das für die Herstellung der Blackfin-Brillen verwendete Titan ist genau das gleiche, das für Zahnimplantate und in der Biomedizin eingesetzt wird.

Herkunft der Rohstoffe 

Seit jeher wird rohes Titan (Blech, Fäden und Stäbe) von den besten Herstellern Japans gekauft und dieses außergewöhnliche Material in Italien geformt und dabei all seine Merkmale genutzt. Rohes japanisches Titan ist das beste und teuerste, das auf dem Weltmarkt angeboten wird. Dieser strategischen Wahl werden diese Produkte und Ihre außerordentlichen technischen Eigenschaften verdankt.

Produktionsstätten

Alle Produkte werden gänzlich in Agordo bei Belluno in Italien entworfen, prototypisiert und mir handwerklichen Methoden und industrieller Mentalität in Kleinserien gefertigt. Einige Bearbeitungen und Behandlungen erfolgen bei Lieferanten, die mit gleicher Ethik arbeiten und sich im Umkreis von wenigen Kilometern von dem Hauptwerk und vorzugsweise in der Provinz Belluno befinden. Es wird ausdrücklich erklärt, dass keine Endprodukte mit dem Kennzeichen „Made in Italy“ hergestellt werden, für die Halbfertigprodukte aus dem Ausland eingesetzt werden, obgleich die gesetzlichen Vorschriften dies erlauben und es oftmals üblich ist.

Ökologische Nachhaltigkeit 

Für die Fertigung der Blackfin-Titanbrillen werden keine für die Menschen und das traumhafte Gebiet der Dolomiten schädlichen Rohstoffe verwendet.

Die komplette Kollektion finden Sie hier


Produktionsvideo: 53 Schritte zur Perfektion



 
E-Mail
Anruf
Karte
Instagram